Zellentwicklung, Analytik und Charakterisierung

Charakterisierung von Batteriezellen & Parametrisierung von Modellen

Diese Lerneinheit befasst sich mit der Charakterisierung von Batteriezellen mit dem Fokus der Parametrisierung von Batteriemodellen. Zur Auffrischung wird ein kurzer Überblick über die verschiedenen Simulationsmodelle gegeben und die notwendige Parameterliste abgeleitet.

Im Anschluss werden verschiedene Messmethoden und Analyseverfahren theoretisch behandelt, miteinander verglichen und ihre Vor- und Nachteile eingehend diskutiert. Auf dieser Grundlage erfolgt eine detaillierte Vorstellung des Messequipments. Die Lerneinheit wird durch praxisorientierte Laboreinheiten und Methoden zur Datenauswertung abgerundet.

Zielgruppe:

Fachkräfte aus der Produktion und Entwicklung


Lerninhalte:

Die Teilnehmenden erlangen vertiefte Kenntnisse über die Charakterisierung von Batteriezellen, insbesondere um Kenngrößen zu bestimmen, die für die Parametrisierung von Simulationsmodellen erforderlich sind.


Lernziele:

Am Ende der Lerneinheit kennen die Teilnehmenden die relevanten Parameter und Kenngrößen einer Batteriezelle und die Messmethoden und -equipments, um diese zu bestimmen.


Wichtige Hinweise:

Kenntnisse im Bereich Modellierung sind vorteilhaft. Andernfalls wird empfohlen, die Lerneinheit „Modellierung von Batteriezellen“ zu absolvieren.

Eigene Laptops mitbringen. MATLAB vorinstallieren.


Form der Vermittlung:

Präsenz, max. zehn Personen


Sprache und erforderliches Sprachniveau:

B2 Selbstständige Sprachverwendung


Form der Lernkontrolle:

Keine Lernkontrolle

Dr.-Ing. Alexander Fill

Universität Stuttgart

Telefon
E-Mail

Termine zu Lerneinheit:

Aktuell keine Termine vorhanden.